NG (Neigungsgruppen) und AGs

1. Neigungsgruppen im Ganztag (NG) - 14:00-15:00 Uhr

Folgende Neigungsgruppen werden im Schuljahr 2018/19 an unserer Schule angeboten

 

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

Laufen

Fr. Metz/H. Gaß

Sportplatz

Trommeln

H. Palengas

Foyer Turnhalle

Latein

Fr. Wölfle

Klasse 1a (Drache)

Trommeln

H. Palengas

Foyer Turnhalle

Hund

Fr. Nesges

Klasse 1b (Wal)

Hund

Fr. Nesges

Klasse 1b (Wal)

Wald

H. Gaß

Singen und Musizieren

Frau Hell

Klasse 1b (Wal)

Englisch

Fr. Borrelli

Klasse 2c (Eisbär)

Handball

Fr. Lebold

(Turnhalle)

Schwimmen

Fr. Borrelli/H.Boßmann

Schwimmbad

Französisch

Fr. Harnasch

Klasse 2a (Ermännchen)

Wald

Fr. Krämer

Spiele

H. Behr

Klasse 2b (Reh)

Mathe Knobeln

Fr. Klein

Klasse 2b (Reh)

Autogenes Training

Fr. Müller-Rehlinger

Klasse 2b (Reh)

Fußball

H. Sossong

Turnhalle

Vorlesen

Fr. Krämer

Klasse 2a (Erdmännchen)

Entspannung

Fr. Harnasch

Klasse 2a (Erdmännchen)

Türkisch

Fr. Malkoc

Klasse 1a (Drache)

Tolle Wolle

Frau Klein

Klasse 2b (Reh)

Tanzen

Fr. Albert

Turnhalle

Tanzen

Fr. Albert

Turnhalle

Fußball

H. Gaß

Turnhalle

Völkerball

H. Behr

Turnhalle

   

Outdoor Sport

H. Kaltenbach

     

Musik

Fr. Schwanengel

Klasse 2c (Eisbär)

 

 

2. Arbeitsgemeinschaften im Halbtag (AGs) - 12:40-13:25 Uhr

Neben dem Schulalltag möchten wir unseren Kindern auch zusätzliche Angebote in den Bereichen Sport und Literatur bieten. Für die Klassenstufen 3+4 werden unterschiedliche Arbeitsgemeinschaften angeboten. Die Kinder dürfen sich zu Beginn des Schuljahres für mehrere AGs entscheiden und in der Liste die Priorität ankreuzen. Im Anschluss wird der Bedarf festgestellt und versucht, den Wünschen der Kinder nachzukommen. Bei zu vielen Anmeldungen entscheidet das Los. Wir versuchen allen Kindern eine AG Teilnahme zu ermöglichen. Die Arbeitsgemeinschaften sind freiwillig und die Teilnahme wird auf dem Zeugnis unter Bemerkungen aufgeführt. Möchten Kinder nicht mehr an der AG teilnehmen, können sie lediglich zum Halbjahr freiwillig aus dieser ausscheiden. Eine Abmeldung mitten im Schuljahr ist nicht möglich. Die Abmeldung zum Halbjahr muss schriftlich durch die Eltern erfolgen.

Die Kinder sollen lernen angefangene Dinge zu beenden, auch wenn sie ihnen keinen Spaß mehr bereiten sollten. Der Regelfall ist aber, dass die Kinder mit Freude an den AGs teilnehmen. Umgekehrt behalten sich die AG-Leiter vor, Kinder bei groben und mehrfachen Verstößen auszuschließen. Somit erhalten Kinder, die nicht berücksichtigt worden sind, die Chance nachzurücken.

Sollte Ihr Kind einen AG Termin einmal nicht wahrnehmen können, so ist dies über das Hausaufgabenbuch zu entschuldigen und der betreffenden Lehrperson vorzuzeigen. Liegt eine Entschuldigung nicht vor, so kann das Kind auch nicht frühzeitig entlassen werden, da die Schule ihrer Aufsichtspflicht nachkommen muss. Fehlt das Kind dreimal unentschuldigt, darf es an der AG nicht mehr teilnehmen. Ferner sind die Eltern dazu angehalten ihre Kinder an die AG-Teilnahme am jeweiligen Tag zu erinnern.

 

Die Arbeitsgemeinschaften finden immer in der 6. Stunde statt.


Folgende AGs werden im Schuljahr 2018/19 angeboten:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
-  Fußball Handball  Kreativ -
-  Herr Boßmann Herr Boßmann  Frau Wölfle -
- Turnhalle Turnhalle 

Klasse 1a

(Drachenklasse)

-

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok