Paula Rodenbusch und Fabio Bartolomeo erfolgreich beim Malwettbewerb

Bei dem Malwettbewerb für Kinder anlässlich des Tag des Baumes, welcher von der Stadt Völklingen ausgerichtet wurde, konnten zwei unserer Kinder stolze Preisträger sein.

Ihr Bild wurde auf einem Plakat abgebildet, welches unten im Schulflur zu bewundern ist.

 

Wir gratulieren

Fabio Bartolomeo und Paula Rodenbusch

recht herzlich zu diesem tollen Erfolg.

 

 

Simon Kube - Erster beim Einlageschwimmen

Nachdem unsere Schule auch in diesem Jahr wieder überaus erfolgreich an den saarländischen Schwimmschulmeisterschaften teilgenommen hat, ging es für einige Schüler noch einen Schritt weiter. Die schnellsten 16 SchülerInnen über 50m Freistil bekamen einen Startplatz in einer gesonderten Grundschülerwertung bei den Saarlandmeisterschaften im Schwimmen.

Dazu zählten Simon Kube, Lucca Agostini, Max Seiler und Maximilian Kaipf.

An diesem Tag wurde die Schule leider nur von Simon Kube vertreten, da die anderen Kinder anderweitige sportliche Verpflichtungen hatten.


Dieser vertrat unsere Schule allerdings erwürdig und schwamm an diesem Tag zur Freunde aller, seine persönliche Bestleistung, welche am Ende dann auch mit dem 1. Platz belohnt wurde.

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

 

Endrunde "Kinder zum Olymp"

 

Derzeit ist unsere Grundschule in der Kategorie "Kulturelles Schulprofil" des Wettbewerbs der Kulturstiftung der Länder "Kinder zum Olymp" in der Endauswahl. Unsere Leitidee "Our Gang - eine Schule für alle Kinder" steht für die Vielfalt unserer Schule und das möchten wir weiter fördern. Unsere Musikprojekte, die durch externe Kooperationspartner geleitet und für alle Kinder am Unterrichtsmorgen zugänglich sind, sind etwas Besonderes und Einzigartiges. Mit der Teilnahme am Wettbewerb "Kinder zum Olymp" möchten wir dieser besonderen Leitidee Gehör schenken. Unser Ziel ist es, neben elementarer Wissensvermittlung und Bildung auch mündige, junge Menschen zu erziehen, die in der Lage sind in der heutigen Welt zu bestehen. Hierfür brauchen die Großen von morgen ein dickes Fell und eine gute Portion Selbstbewusstsein. Bei unseren Musikprojekten wird jedes Kind dort abgeholt wo es steht und hat die Möglichkeit sich zu explorieren sowie seine Persönlichkeit zu entfalten und weiterzuentwickeln. Wo kann eine solche Idee besser Früchte tragen als in Projekten, die weitgehend sprach- und barrierfrei sind?

Nun heißt es für die Endrunde alle Daumen zu drücken!

Wir beaten euch was - Abend der Musik 09.06.2017

Am 09. Juni öffnet unsere Schule bei einem Open Air Konzert auf dem Schulhof die Türen. Unter dem Motto "Abend der Musik - Wir beaten euch was!", präsentieren die Kinder ihre Musikprojekte, die das ganze Jahr über an unserer Schule durchgeführt werden. Zur Eröffnung tanzen die Viertklässler aus der Gruppe "Dance School", die "Kleinen Trommler" zeigen ihr Können auf allem, worauf sich trommeln lässt, die "Rhythmusflöhe" interpretieren altbekanntes Kinderliedgut neu, die "Fantastischen Vierer" geben ihr Debüt als Tanzgruppe und die "Kleine Liedfabrik" rockt die Schulhymne. Unterstützt werden sie dabei von den Projektleiterinnen und -leitern Alexandra Albert (Tanztrainerin), Stephan Decker (Drumsetlehrer), Michael Madenach (Musik- und Rhythmuslehrer), Alex Breidt (Singer-Songwriter) und ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern. Auf der anschließenden After-Show-Party kann der Live-Musik von Alex Breidt gelauscht und zu den Klängen der Vorführung von Johannes Wolf alias DJ Loup getanzt werden. Für Essen und Trinken zu familienfreundlichen Preisen ist ebenso gesorgt. Der Eintritt zum Konzert ist frei und alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

 

Download Einladung

 

Grundschulwettbewerb Handball

Auch in diesem Jahr waren wir wieder bei den Grundschulmeisterschaften im Handball dabei. Mit zwei deutlichen Siegen belegten wir nach der Vorrunde den ersten Platz in unserer Gruppe. Im kleinen Finale verpassten wir den Sieg, mit einem Tor, leider nur ganz knapp.

Dennoch zeigten die Jungs und Mädels hervorragenden Handball, gaben wirklich alles und es hat Spaß gemacht ihnen dabei zuzusehen.